About Us

Frauensache

Fokussieren. Stärken. Bewegen.

Wir stellen uns vor

„Frauensache“ ist ein Projekt des Vereins „Lebenswerk“. Dieser versteht sich als Werkzeug aus und für Kirchengemeinden und ist Impulsgeber. Hinter dem Verein stehen 12 freie Gemeinden im Raum Paderborn, dessen Ziel es ist junge Menschen vom Wort Gottes und den Glauben an Jesus Christus zu erzählen, sowie Mitarbeiter zu fördern und sie im Wachstumsprozess zu begleiten.

„Frauensache“

Unser Ziel ist es jungen Mädchen und Frauen in der heutigen Zeit Orientierung und Unterstützung im Leben zu geben. Wir sind davon überzeugt, dass eine persönliche Beziehung zu Gott, dem Schöpfer dieser Welt, Sinn und Zwecks unseres Daseins beinhaltet.

Deshalb lauten unsere Leitworte/ unser Slogen

Fokussieren . Stärken . Bewegen

IMG_0093

Ausrichten, eine bewusste Zeit der Reflektion, des Innehaltens.
Um sich fokussieren zu können, muss zunächst einmal der jetzige Standort definiert werden.
Woher komme ich und wohin will ich gehen?
Wir wollen mit unserer Arbeit diese Fragen aus der Perspektive Gottes betrachten. Dabei macht es keinen Unterschied, ob du bereits in Beziehung zu Gott stehst oder ihn noch gar nicht kennst. Wir wollen dir helfen, herauszufinden, was Gott über dich und deinem Leben zu sagen hat und welches Ziel er mit dir hat.

IMG_0089

An Kraft zunehmen. Fördern. Wachsen durch Herausforderung.
Wie kann ich im schnellen Alltag und dem heutigen Zeitgeist meine gesteckten Ziele erreichen?
Wie kann ich in meiner persönlichen Beziehung zu Gott wachsen und authentische im Alltag leben?
Wie erkenne und fördere ich meine Stärken und setzte sich nützlich ein?
Wie kann ich eine „starke Persönlichkeit“ werden?  
Wir wollen dir helfen Antworten auf diese Fragen zu finden. Dabei ist Gottes Wort – die Bibel – unser Maßstab und unsere Kraftquelle.

IMG_0112

Aktiv werden. Los gehen. Erfahrungen sammeln.
Vieles geschieht in unserem Kopf: Wir durchdenken die Dinge, machen uns Sorgen, planen und überdenken nochmal. Bei all dem Denken vergessen wir oft das Losgehen. Aktiv zu werden und die Theorie in die Praxis umzusetzen. Realistisch und alltagsnah.
WIE mache ich denn den ersten Schritt? Mit unserer Arbeit wollen wir praktische Hilfestellung und Unterstützung geben und gleichzeitig ermutigen dranzubleiben und weiterzugehen.

Diese Arbeit kann nur funktionieren, wenn wir ehrlich mit und voreinander sind. Vertrauen, ein hohes Maß an Verständnis für den Gegenüber, Liebe untereinander, Ehrlichkeit und Wahrheit sind uns deshalb besonders wichtig.

 

Wir sind ein Team, bestehen aus sechs jungen Frauen im Alter von 20-35 Jahren.

EVENTPLANUNG & FREIZEITEN

Annette Brittner

Hallo, ich bin Annette Brittner, Baujahr 1989, verheiratet und gelernte Krankenschwester, aber schon etwas raus aus dem Beruf. Ich darf seit ca. 3 Jahren vollzeitlich im Verein „Christliche Freizeiten“ unterwegs sein. Aber was mich besonders macht, ist die einfache Tatsache Gottes Kind zu sein!
Ich liebe es im Gespräch mit Menschen zu sein, dabei sollte die Gruppe aber nicht zu groß sein. Mein Herzensanliegen ist es Menschen, vor allen jungen Frauen in der Beziehung zu Jesus Christus zu unterstützen. Und nebenbei: Ich bin eher der sportliche Typ. Wandern ist großartig.

Angela Rode

Ich bin Angi und mit einer Tasse Kaffee kriegt man mich fast immer. Ich liebe Kaffee, doch viel lieber die Gemeinschaft und Gespräche die dabei entstehen. Meine Tür steht stets offen und ich habe gerne ein offenes Ohr für die Menschen um mich.
Zu erkennen, dass ich wertvoll für und durch Gott bin und dass ich meine Identität allein in Christus finde, hat bei mir einige Zeit gedauert. Gott zeigt es mir immer wieder aufs Neue. Jede Frau, egal wo sie sich befindet, ist wertvoll für und durch Gott. Es ist mir ein Anliegen Frauen darin zu bestärken und zu ermutigen. Gemeinsam in den Austausch zu gehen, voneinander zu lernen und gemeinsam im Glauben zu wachsen.

"OFFENES OHR"

_D4A5070

Ines Binfet

Das macht mich aus:
Schreibend denken, menschen- und sprachenfasziniert, Kochen ist Entspannung, Lesen und Beobachten eröffnet neue Welten, Schokolade hilft immer ☺
Mir liegt es sehr am Herzen, dass junge Frauen ihren Platz im Leben finden und sich trauen mutig Entscheidungen für ihr Leben zu treffen.

Esther Reimer

Ich bin Esther, 27 Jahre alt, Ehefrau und Mama eines kleinen Jungen 😊 Beruflich gesehen war ich bis vor kurzem noch Erzieherin in einer Wohngruppe für Jugendliche mit psychischen Erkrankungen – etwas, das mich oft herausgefordert hat, aber ein Job, den ich auch sehr liebe!
Abgesehen davon, schlägt mein Herz höher bei persönlichen, tiefgründigen Gesprächen, guten Büchern, Hunden, dem Geruch von Sommerregen und Secondhand- Schnäppchen.

Bisher habe ich selbst unzählige Male erfahren, wie wertvoll es ist, von anderen Frauen zu lernen und gemeinsam unterwegs zu sein. Umso mehr, bin ich gespannt, was Gott mit dem Projekt „Frauensache“ vor hat und dankbar, dabei sein zu können!

DESIGN & SOCIAL MEDIA

Leah Waikum

Wenn ich nur drei Dinge auf eine einsame Insel mitnehmen dürfte, wären das mein Notizbuch, mein Etui (vor allem wegen der Brush Pens) und meine Bibel. Allerdings würde ich es auf der einsamen Insel nicht lange aushalten, da ich es eigentlich liebe, Zeit mit Menschen zu verbringen.
Deshalb freue ich mich auch, in dem Team von Frauensache mit dabei sein zu dürfen. Mit Mädels und jungen Frauen Zeit zu verbringen und sich gegenseitig zu ermutigen, liegt mir besonders am Herzen. Mein Lebensziel ist es, eine Frau nach dem Herzen Gottes zu werden. Diesem Ziel zusammen mit anderen Mädels und Frauen immer näher zu kommen, macht mich glücklich.
Wenn ich dabei noch meine Leidenschaft für Kreativität und schönes Design ausleben kann, bin ich super glücklich.

Steffi Mainik

Ich bin Steffi, liebe alles was mit Kreativität und Kaffee zu tun hat und koche super gern – vermutlich finden sich in unserer Küche genauso viele Gewürze, wie Klamotten in meinem Schrank. Ansonsten bin ich nebenbei leidenschaftliche Fotografin und gehe gern wandern. Seit 2020 bin ich mit meinem besten Freund und dem tollsten Mann der Welt verheiratet!

Die Bibel spricht sehr klar davon, wenn es darum geht, dass wir uns als Frauen gegenseitig unterweisen und anspornen sollen, ehrbare Frauen zu sein. Deshalb liegt mir die Mädels- und Frauenarbeit besonders am Herzen:
Voneinander zu lernen und gegenseitig dem Ziel näher zu kommen – Frauen nach dem Herzen Gottes zu werden!

FOKUSSIEREN. STÄRKEN. BEWEGEN

Let´s connect!

frauensache@lebenswerk.net